Digitale Kommunikation

Wahlpflichtfach im Sommersemester 2017

photocase153819618724

Dieses Modul befasst sich mit verschiedenen Perspektiven der digitalen Kommunikation und bietet Platz zum entwickeln und ausprobieren eigener Ansätze und Lösungen in diesem Themenfeld. Das Modul hat eine hohe Praxisorientierung. Als Voraussetzung sollten Sie die Module "Grundlagen der visuellen Kommunikation" und "Audiovisuelle Medienprojekt" erfolgreich abgeschlossen haben. Auch die erfolgreich abgeschlossenen Module "Web-basierte Anwendungen 1 + 2" und "Computergrafik und Animation" erhöhen Ihre Handlungsfähigkeit in diesem Modul.

Eingesetzte Software:

Sketch, Figma, Flinto, Illustrator; Web-Development Tools; AV-Tools;

Lernziele:

Das Modul konzentriert sich auch die Entwicklung und Erweiterung der Medienkompetenz der Teilnehmer. Dabei werden die folgenden Lernziele adressiert:

Die Studierenden können, auf Basis einer gegebenen Zielsetzung und eines vorhandenen Kontextes (organisationale, soziale, gestalterische und kulturelle Kontexte, Vorgaben und Regeln) Kommunikationsziele entwicklen und dokumentieren, um eine Strategie für ein Gestaltungsprojekt zu verstehen, als auch entwerfen und diskutieren zu können.

Die Studierenden können die Perspektive der Medienkonzeption einnehmen, haben eine mediengestalterische Grundkompetenz entwickelt und sind in der Lage, bezüglich der erarbeiteten Kommunikationsziele, eine geeignete Medienauswahl zu treffen und auf Basis dieser Auswahl und der Zielsetzung passgenaue Mediengestaltungen zu erarbeiten.

Die Studierenden kennen die Gestaltungsdimensionen von Medien und besitzen aktive Vokabularien zur Beschreibung und Realisierung angemessener Konzeptionen, um aus einem Konzept eine konkrete und professionelle Realisierung zu erarbeiten.

Leistungen:

Projekt mit Projektpräsentation und Kurzdokumentation.

Themen:

In diesem Semester gibt es bislang zwei potenzielle Themen:

  • Relaunch der Medieninformatik
  • Kommunikationsmaßnahmen für den Lernort Metabolon

Termine:

Das Modul startet mit einer Blockveranstaltung in der ProfiL2 Projektwoche (15.05. bis 19.05.). Erster Termin ist der 15.05. um 10:00 Uhr im Medieninformatik Studio.

Christian


Die neuesten Blogeinträge

Tipps zum Exposé für die Abschlussarbeit.

Vorsicht, das Exposé macht Ärger und Arbeit, aber es hilft. Darum denken Sie an Aristoteles: Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen. Problemfeld & Kontext Wo liegt das eigentliche Problem oder Pr…

weiter lesen

Christian

Kriterien für die Bewertung von Projekten und Arbeiten

Die Begriffe "Projekt" und "Arbeit" werden in diesem Dokument synonym verwendet. Weite Teile des Dokuments basieren auf den"Kriterien für die Bewertung von …

weiter lesen

Christian